Spargel mit gebratener Entenbrust

Spargel mit gebratener Entenbrust

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Barbarie-Entenbrust
  • Bratfett
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 ml Saucenfond von Geflügel
  • 100 ml Weißwein
  • Saucenbinder
  • Honig oder Rübensaft
  • 2 kg Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 0,5 l Wasser
  • 0,5 l Milch
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 250 g Maisgrieß
  • Zum überbacken 50 g Butter
  • 50 g Parmesankäse

Zubereitung:

Entenbrust salzen und pfeffern, anbraten und warm stellen. Die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln in dem Fett leicht anbraten, mit Weißwein ablöschen und Saucenfond hinzufügen; anschließend die Sauce leicht binen und mit Honig oder Rübensaft abschmecken, mit Salz und Pfeffer.

Spargel in mit Salz, Zucker und einem Stückchen Butter abgeschmecktes Wasser garen.

Die Entenbrust und die Gnocci (Beilage) gleichzeitig im Backofen bei 250°C Oberhitze garen/überbacken. Kurz vor Beendigung der Garzeit die Entenbrust mit Salzwasser bepinseln.

Gnocci als Beilage
Wasser, Milch, Butter mit Salz aufkochen. Den Maisgrieß in die kochende Flüssigkeit einrieseln lassen, aufkochen und 10 min leise mitköcheln. Die fertige Masse auf ein gefettetes Blech fingerdick auftragen. Nach dem Erkalten Halbmonde ausstechen oder Rauten schneiden.

Zum überbacken die Gnocci mit Butter beträufeln und mit Parmesan bestreuen.