Spargel mit Lachskotelett in Orangen-Sauce

Spargel mit Lachskotelett in Orangen-Sauce

Zutaten für 4 Personen:

  • mind. 2 kg weißer Spargel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 4 Lachskoteletts
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • Saft von 3 - 4 Orangen, frisch gepreßt
  • 1/4 l Créme double oder Sahne
  • 1 Spritzer Worchestersauce oder 1 EL Balsamico-Essig
  • 4 Zitronen-Achtel
  • Petersilie in Zweigen zur Garnitur u. gehackt für die Kartoffeln
  • Salzkartoffeln

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, schälen und in Portionen bündeln, zur Seite legen. Spargeltopf (hoher) bis zu einem Drittel mit Wasser füllen und zum Kochen bringen, Salz und Zucker hinzutun.
  2. Lachskoteletts waschen und abtupfen, Butter in eine heiße Pfanne geben, die Lachskoteletts darin von beiden Seiten leicht anbraten, den Orangensaft hinzugeben und den Fisch darin je nach Stärke 5 - 7 Min. garen, zwischendurch wenden.
  3. Den Spargel in das kochende Wasser stellen und 12 Min. langsam kochen lassen.
  4. Die gegarten Lachskoteletts der Pfanne entnehmen und warmstellen. Créme double oder Sahne mittels Schneebesen in den Sud schlagen, einen Spritzer Worchestersauce oder Balsamico-Essig hinzufügen, mit Salz abschmecken.
  5. Die garen aber noch standhaften Spargelbündel auf einer vorgewärmten Platte servieren, die Fäden aufschneiden und herausziehen. Den Lachs mit Petersilienzweigen und Zitronen-Achteln arrangieren. Die Sauce in einer Sauciere anbieten, die mit Petersilie versehenen Salzkartoffel reichen und dazu einen gekühlten trockenen Riesling oder ein herbes niedersächsisches Bier anbieten.