Spargelauflauf mit Riesengarnelen, Frühlingszwiebeln und Tomatenconcassee auf Kartoffelscheiben mit Parmesan überbacken

Spargelauflauf mit Riesengarnelen, Frühlingszwiebeln und Tomatenconcassee auf Kartoffelscheiben mit Parmesan überbacken

Zutaten für 1 Person:

  • 250g geschälten Spargel
  • etwas Spargelsud
  • 150g Sahne
  • 4 Riesengarnelen
  • 2 Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • mittelgroße gek. Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den geschälten Spargel in Wasser, mit Salz und Zucker gewürzt, bissfest abkochen. Die Riesengarnelen aus dem Panzer lösen und auf dem Rücken in der Mitte aufschneiden, um den Darm zu entfernen.  Bei den Tomaten den Strunk entfernen und auf der Oberseite mit dem Messer einkreuzen, damit sich die Haut besser ablösen kann. Anschließend im kochenden Wasser kurz abblanchieren. Im kalten Wasser abschrecken, Haut entfernen, entkernen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Scheiben schneiden.

Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Den Spargel zusammen mit den Riesengarnelen anschwitzen.

Danach Frühlingszwiebeln und Tomaten hinzugeben. Mit Spargelsud ablöschen und Sahne hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Etwas einkochen lassen. Die gekochte Kartoffel in Scheiben schneiden, in eine hitzefeste Form geben und etwas salzen.

Das Spargelgemüse darüber geben. Das Ganze mit Parmesan bestreuen und bei 180 Grad im Ofen überbacken, bis der Parmesan angebräunt ist.